ALTE RADRENNBAHN AM REICHELSDORFER KELLER

Die Familie Nürminger ist seit Generationen mit dem Radsport und mit dem Verein Sportplatz Nürnberg 1903 e.V. samt seiner Radrennbahn sehr verbunden. Die Nürminger Immo & Konzept GmbH hat das Gelände des Vereins Sportplatz Nürnberg 1903 e.V. erworben, um das Gelände am Reichelsdorfer Keller für eine Wohnbebauung zu projektieren.

Die alte, traditionsreiche Radrennbahn befindet sich in stark sanierungsbedürftigem Zustand. Die Kosten für eine umfassende Renovierung, die notwendig wäre, übersteigen jedoch die finanziellen Möglichkeiten des Vereins. Die bestehende, offene und ständiger Witterung ausgesetzte, 400-Meter-Bahn ist außerdem für den Bahnradsport seit langem nicht mehr zeitgemäß. Das Geld, welches der Verein aus dem Verkauf des Grundstückes erwirtschaftet, wird im Gegenzug verwendet, um ein komplett überdachtes multifunktionelles, familienfreundliches und sozialverträgliches Velodrom in Nürnberg zu errichten.

Da die Nachfrage nach Wohnraum immer weiter wächst, hat die Nürminger Immo & Konzept GmbH gemeinsam mit einem Investor und zahlreichen Vertretern der Stadt Nürnberg sowie Rechtsanwälten und Architekten schon im Vorfeld verschiedene städtebauliche Entwürfe entwickelt. Es fand ein Architekten-Wettbewerb statt, mit dem Ziel, eine Planung für die mögliche Bebauung auszuwählen und zu verwirklichen.

Das Ergebnis für den Reichelsdorfer Keller und seine Anlieger: moderner und zukunftsorientierter Wohnungsbau, wie er in der Stadt Nürnberg dringend benötigt wird. Insbesondere durch die Nähe zur S-Bahn soll bezahlbarer Wohnraum mit guter Verkehrsanbindung entstehen. Für die jetzigen Haus-Besitzer der umliegenden Straßenzüge ergibt sich aus diesem Vorhaben ein großer Vorteil. Durch den Neubau vieler Wohneinheiten, unter anderem auch altersgerechter Wohnungen eventuell in Verbindung mit einer Pflegeeinrichtung, in Einklang mit ökologischen und sozialen Aspekten ergibt sich eine Aufwertung der angrenzenden Immobilien. Die laufenden, oftmals lautstarken Veranstaltungen auf der Radrennbahn, in Verbindung mit der daraus resultierenden Parkplatznot, sind vielen Anliegern ein Dorn im Auge. Durch eine Bebauung, die alle Belange des Immissionsschutzes beachtet, steigert sich im Umfeld auch die Wohnqualität.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Bitte kreuzen Sie die gewünschten Optionen an:
Exposé/Preisliste anfordernBesichtigung vereinbarenBitte um RückrufBeratungsgespräch in Bemusterungszentrum

Weitere Informationen

Ja ich möchte Werbung von der Nürminger Group erhalten.